Der Klagsverband diskutiert: Über Gleichstellung reden

18. März 2021, 18.00 Uhr auf Zoom

04.03.2021

Für den Auftakt unserer Diskussionsreihe „Der Klagsverband diskutiert“ im Jahr 2021 haben wir ein Thema ausgesucht, das uns über die engen Grenzen des Gleichstellungs- und Antidiskriminierungsrechts hinausblicken lässt. Wir wollen mit unseren Gästen, der Wissenschafterin Judith Kohlenberger und der Journalistin Beate Hausbichler darüber reden, wie Debatten zu Gleichstellung und Antidiskriminierung zu verbindenden, solidarischen Diskursen werden können und welche Narrative wir dem Neid, der Ausgrenzung und der Spaltung entgegenhalten können, wenn wir über Anti-Rassismus, Gleichstellung von Frauen, Inklusion, Religionsfreiheit, Altersdiskriminierung oder LGBTIQ+-Themen sprechen.

 

Nach den Statements von Judith Kohlenberger, Beate Hausbichler und Volker Frey ist es möglich, über den Zoom-Chat Fragen zu stellen und mitzudiskutieren.

 

Die Diskussion wird aufgezeichnet und dann auf facebook zur Verfügung stehen. Wenn Sie sich für die Veranstaltung anmelden, stimmen Sie damit automatisch der Veröffentlichung zu.

 

Die Diskussion findet online auf Zoom statt. Den Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung: info@klagsverband.at. Bitte schalten Sie Ihre Kamera und Ihr Mikro aus und stellen Sie Fragen über den Chat.

 

Unsere Diskussionsrunde:

Judith Kohlenberger ist Kulturwissenschaftlerin am Institut für Sozialpolitik der Wirtschaftsuniversität Wien und forscht zu Fluchtmigration, Integration und gesellschaftlicher Teilhabe. Ihr Essay „Wir“ (erschienen bei Kremayr & Scheriau) widmet sich aktuellen Zugehörigkeitsdebatten in der pluralistischen Gesellschaft.

 

Beate Hausbichler ist Redakteurin bei der Tageszeitung DER STANDARD, seit 2014 leitet sie deren frauenpolitisches Ressort dieStandard. Sie schreibt außerdem regelmäßig die Kolumne „heim.spiel“ für das feministische Magazin an.schläge. Ihr erstes Buch „Der verkaufte Feminismus. Wie aus einer politischen Bewegung ein profitables Label wurde“ ist kürzlich im Residenz-Verlag erschienen.

 

Volker Frey ist Jurist und Diversity-Trainer und leitet den Klagsverband als Generalsekretär.

 

Sie erhalten diese Einladung, weil Sie uns Ihre E-Mail-Adresse gegeben haben. Wenn Sie keine

Einladung mehr von uns erhalten wollen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff „abmelden“.

Der Klagsverband ©BSVK

zurück