Sportprojekte

  • Sport © BSVK
Selbstverteidigung – mit Kraft- und Ausdauertraining

Unter der sportlichen Anleitung von Patrick Jaritz findet bereits seit über 2 Jahren ein Selbstverteidigungskurs, im Fitnessraum des Verbandshauses, in Klagenfurt statt. Der ehemalige Polizist und Kampfsportler trainierte die Mitglieder auch vergangenes Jahr wieder in Sachen Selbstverteidigung. Nach den Aufwärmungs- und Ausdauerübungen wurden viele Körperhaltungen, wie bestimmte Körperbewegungen, einzeln und zu zweit, oder in der Gruppe trainiert. Der Kurs fand bisher 14-tägig statt. Da die Teilnehmenden eine Whatsapp Gruppe gründeten und sich somit selbst Termine absprechen konnten, wurden individuell Tage und Uhrzeiten für das gemeinsame Training vereinbart. Die Gruppe ist mittlerweile freundschaftlich sehr verbunden und daher nimmt man sich die Zeit, dass ein oder andere Mal auf ein Getränk zu gehen. Eine sehr sympathische Gruppe ist im Rahmen des Trainings entstanden. Bei Interesse an dem Selbstverteidigungskurs teilzunehmen, bittet der Verband um Voranmeldung im Sekretariat.

Bewegungstreff (Nordic Walking) seit 2 Jahren

Die ehrenamtlichen Walkerinnen vom Kneippverein in Klagenfurt begleiten die sportlichen Mitglieder des BSVK bereits seit zwei Jahren. Nach unserer Anfrage um Unterstützung und Begleitung beim Walken konnten wir in der Vergangenheit nicht nur eine Sensibilisierungsschulung mit den Trainerinnen durchführen, sondern sie auch für laufende Bewegungstreffen gewinnen. Gemeinsam wurden einzelne Termine vereinbart, über diese unsere Mitglieder informiert wurden. Im Rundschreiben gab und wird es zukünftig wieder den Hinweis geben, dass man sich für die Bewegungstreffen anmelden kann. Nach zukünftiger terminlicher Absprache mit den Trainerinnen und einer Anmeldung der interessierten Mitglieder freuen wir uns auf eine sportliche und bewegungslustige Fortsetzung und bedanken uns beim Kneippverband.

Zu erwähnen gilt es ebenfalls die aktive Sportgruppe, welche seit über 35 Jahren von Herr Susitz geleitet und organisiert wird. Gemeinsame sportliche Aktivitäten motivieren und verbinden die Mitglieder des BSVK.

 

Yoga – seit über 9 Jahren

Trainerin Maria Eberhard ist seit über neun Jahren die Yoga-Trainerin des BSVK. Der Kurs, welcher vergangenes Jahr wieder im verbandseigenen Fitnessraum stattfand, wurde und wird von ihr speziell für unsere Zielgruppe angeboten. Meist nahmen acht Yogi beim Kurs teil. Mit großem Mitgefühl und Engagement bezog sich unsere Trainerin wieder auf jeden Einzelnen. Gemeinsam gab es demnach eine intensive Auseinandersetzung mit Körper und Geist. Denn nicht nur Bewegung ist in unserem meist hektischen Alltag von zentraler Bedeutung, sondern auch die Ruhe und Entspannung. Wir bedanken uns bei Frau Eberhard und freuen uns jedes Mal auf die Fortsetzungen des Yoga-Kurses!

 

Turnstunde seit über 2 Jahren

Gemeinsame Bewegung und Sport verbunden mit Spaß und Freude stärkten in den letzten zwei Jahren die Freundschaften zwischen den sportbegeisterten Kindern. Das Sportangebot der Turnstunde ist für blinde und sehbehinderte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Gefördert wird das Projekt durch den Österreichischen Behindertensportverband sowie den Blinden- und Sehbehindertenverband Kärnten. Unter der sportlichen Anleitung von Claudia Ronacher und Alois Wilhelmstätter als Begleitsportler, wurden und werden Bewegungseinheiten eine Stunde lang durchgeführt. Im vergangenen Jahr wurde für dieses Projekt ein Kurzfilm finanziert. Darin berichteten die Teilnehmerinnen über die gemeinsamen sportlichen Aktivitäten. Der Kurzfilm befindet sich zum Ansehen auf unserer Homepage. Die Details zu Ort, Zeit und Beginn erfahren Interessierte unter: cl.ronacher@me.com.

zurück