„Wir brauchen Gemeinschaften, deren Mitglieder einander einladen, ermutigen und inspirieren, über sich hinauszuwachsen.“  Gerald Hüther
  • Aufsteller © BSVK

    Über uns

    Der BSVK (Blinden- und Sehbehindertenverband Kärnten) ist eine gemeinnützige Selbsthilfe-Organisation sowie politische und gesellschaftliche Interessensvertretung. Er besteht aus dem Landesorganisationsbüro in Klagenfurt und ist neben den sechs anderen Landesorganisationen (BSVWNB, BSVS, BSVSt, BSVT, BSVV, BSVOÖ) Mitglied der Dachorganisation BSVÖ (Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich). Der BSVK versteht sich als Gemeinschaft Selbstbetroffener, Mitglieder und UnterstützerInnen. 

    • Das seit 4. Juli 2020 gewählte Team hat zum Ziel, gemeinschaftlich und kompetent tätig zu sein. Der Vorstand übernimmt Verantwortung für die durchzuführenden Aufgaben, die Weiterentwicklung und die Umsetzung von Projekten.
    • Es gibt keine Gewinne, die erwirtschaftet werden. Die Einnahmen aus Spenden, Erbschaften und Förderungen dienen der Aufrechterhaltung und den Ausbau der Vereinsinteressen.
    • Die Statuten bilden die Grundlage für die Tätigkeiten des BSVK.
    • Zu den Entscheidungsgremien gehören die Generalversammlung und der Vorstand.
    • Für die Aktivitäten des Verbandes erforderlichen Finanzmittel sind für folgende Ausgaben vorgesehen: Personalmittel, Mietkosten, Anschaffungskosten, Kosten für Dienstleistungen Dritter, Mittel für Mitgliederbetreuung.
    • Einnahmen: Spendenmittel und Mitgliedsbeiträge.

    Seit über 70 Jahren ist es unser Anliegen, Menschen mit Sehbehinderung und deren soziales Umfeld zu ermutigen und zu fördern mit Hilfe von Peer-Beratung, technischen Hilfsmitteln oder Unterstützung bei Antragstellungen. Mitglied des BSVK wird eine Person, wenn ein Mitgliedsbogen abgegeben wird (nähere Infos finden Sie unter Mitglied werden).

    Mehr erfahren

  • Termine © BSVK

    Termine

    Blindzeln ist eine Plattform im Internet, deren vorrangiges Ziel es ist, Menschen zusammenzubringen.
    Wenn man sich auf www.blindzeln.org  anmeldet, wird man Mitglied in der so genannten Blindzler-Community.

    Frau Stina Rosén aus Schweden und Herr Michael Kuhlmann aus Deutschland werden uns erzählen, was Blindzeln alles kann und warum es sich lohnen könnte, ein Blindzler zu werden.

    Zoom-Meeting am Mittwoch, 24.02.2021 um 17.45 h

    Bitte melden Sie sich per E-Mail bis spätestens Freitag, 19. Februar 2021 im Mitgliederservice an: mitgliederservice@blindenverband-wnb.at .
    Wir werden Ihnen dann die Zugangsdaten zum Zoom-Meeting und bei Bedarf auch ein paar Anwendungstipps zusenden.

     

    Nähere informationen zu den Veranstaltungen finden sie hierhttps://www.bv-ktn.at/de/einladung/aktuelles

  • News © BSVK

    News

    Achtung vor betrügerischen Spendensammlern

    Sammeln für die eigene Tasche

    Der Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich wurde darüber informiert, dass in letzter Zeit unseriöse und betrügerische Versuche unternommen wurden, um Spender_innen Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Telefonbetrug

    Der Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich ist eine Selbsthilfeorganisation, die für die Hilfe zur Selbsthilfe auf Spenden angewiesen ist. 2020 war ein sehr schwieriges Jahr für alle - so leiden auch Selbsthilfeorganisationen unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie.

    Umso erschreckender ist es, dass unter dem Vorwand, Spenden für blinde und sehbehinderte Menschen zu sammeln, Anrufe von Betrüger_innen getätigt werden. Das Ziel: Geld zu sammeln. Aber nicht für die Organisation, sondern für die eigene Tasche.

    Teurer Verkauf

    Nicht immer geht es dabei um Geldspenden. Dem BSVÖ wurde ein Fall bekannt, in dem eine Anruferin mit unterdrückter Nummer eine Spenderin anrief und ihr Hand- und Geschirrtücher verkaufen wollte – um eine horrende Summe. Als die Spenderin, welcher der Preis unangemessen hoch vorkam, Kontakt mit dem BSVÖ aufnahm, stellte sich heraus, dass hier tatsächlich ein gemeiner Betrugsfall vorlag.

    Was tun?

    Sollten Sie angerufen und aufgefordert werden, zu spenden, so geben Sie Ihre Daten und Ihr Geld nicht leichtfertig aus der Hand! Melden Sie sich bitte bei den Ihrer Landesorganisation oder dem Dachverband, um Betrugsversuche zu melden.

    Sie möchten spenden?

    Der Blinden- und Sehbehindertenverband Kärnten ist für jede Spende dankbar und wird sie nach bestem Wissen und Gewissen verwenden, um Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

    https://www.bv-ktn.at/de/jetzt-helfen